Kurzbeschreibung

Bei der Erfindung handelt es sich um ein wiederverschliessbares Gehäuse zur Aufnahme adaptiver Filterelemente (Katalysatoren, Partikelfilter, NOX-Binder), welches in die Abgasanlage bestehender (oder auch neuer) Kraftfahrzeuge mit Verbrennungsmotor integriert werden kann. Hierbei sollen die Filterelemente ohne grossen Aufwand entnommen, aufgefüllt, gereinigt oder ausgetauscht und wieder eingesetzt werden können. Um vor allem ältere Motoren beim nachträglichen Einbau nicht zu schädigen, könnte dieses System geschwindigkeitsabhängig durchströmt werden. Das bedeutet, dass vor allem im Stadtverkehr die Abgase stetig gefiltert werden, bei höheren Geschwindigkeiten ausserhalb geschlossener Ortschaften das System über einen Abgasstromregler (z. B. eine Klappe) umgangen wird.

Wenn das Gehäuse mehrere in Reihe geschaltete Kammern aufweist in welche die Filterelemente positioniert werden können, sind unterschiedliche Kombinationen zur Schadstoffreduzierung der Abgase möglich.

[MECSOL.DE] [Kurzbeschreibung] [Vorteile] [Einsatzmöglichkeit] [PATENT] [Kontakt]